Smartphone-Sex
Impressum

Diskreter Sex per Smartphone liegt im Trend

Sie zieht über das Smartphone ein Kondom und nun sieht das Handy schon aus wie ein Vibrator. Zuvor hat sie den Vibrationsalarm aktiviert und ihren Lieblingssong als Klingelton eingestellt. Nicht, dass sie für das, was sie vor hat einen Klingelton brauchen würde, zu wissen, dass gleich die Musik zu ihrer Ekstase spielt, macht sie noch viel geiler, als sie eh schon ist. Das Asia-Girl ist heiß auf Smartphone-Sex! Nein, nicht etwa Sex per Smartphone im Sinne von Telefonsex. Den Telefonsex macht sie natürlich auch, denn Du sollst sie ja besser jetzt als später anrufen, doch was sie nun erleben will, das ist echter Smartphone-Sex. Langsam schiebt sie sich das Smartphone über ihre Klit bis weiter unten vor den Eingang ihrer Lustgrotte. Sie ist geil auf Sex und das Smartphone soll ihr dabei helfen. Schon verschlingt ihre Fotze das Smartphone und jetzt schiebt sie es nur noch in die richtige Position. Dann wählt sie die Nummer des Smartphones und damit fickt sie sich selbst. Das Smartphone klingelt und entsprechend hört man dumpf ihren Lieblingssong. Aber das, worauf es ihr wirklich ankommt, ist der Vibrationsalarm. Das Vibrieren des Smartphones ist ihre Art Sex, die sie besonders gern mag. Beim ersten Anruf ist sie in Stimmung gekommen, aber hatte noch keinen Orgasmus. Ein weiterer Anruf erfolgt, es vibriert erneut, bis der Sex davon unterbrochen wird, dass die Ansage kommt: "Der Teilnehmer ist momentan nicht erreichbar.". Natürlich nicht, denn die Teilnehmerin ist ja gerade zusammen mit ihrem Smartphone mitten im Sex und schon klingelt es erneut, bis das Luder endlich einen Orgasmus bekommt und laut stöhnend ihren Lieblingssong übertönt. Tja, auch das ist Smartphone-Sex und der liegt voll im Trend. Aber unter der Telefonsex-Hotline bekommst Du unzählige erotische Fantasien erfüllt. Jeder Sex ist willkommen und in der Regel bestimmst Du ganz allein, welche Fantasie Du ausleben willst. Telefonsex unter dieser Handykurzwahl ist so geil, weil Du einfach sagen musst, worauf Du stehst und dann wird man Dich einfach an das Girl weiterleiten, was Deine Lust befriedigen kann. Sex per Smartphone ist daher so praktisch, weil Du Dich ganz diskret an einen ruhigen Ort Deiner Wahl zurückziehen kannst. Diskretion ist sehr wichtig, wenn man von bieder bis abartig auf ausgefallene Sexpraktiken steht oder einfach mal etwas Neues ausprobieren will. Allein schon deshalb ist Sex per Smartphone voll im Trend. Diskreter Telefonsex am Handy lässt Dich alle Deine Sex-Fantasien, von bieder bis abartig, diskret ausleben und am Smartphone kannst Du Dich online auch noch gleich visuell inspirieren lassen. Und das Gute beim Telefonsex am Smartphone ist, dass Deine Sex-Fantasie nicht durch zu viele Bilder eingeschränkt wird. Also, sei ganz im Trend: schau hin und ruf an! Die heißen Girls warten schon auf Dich, um mit Dir per Smartphone Sex zu haben!

Smartphone-Sex in AT oder CH nicht telefonisch

Natürlich geht Smartphone-Sex auch in Österreich oder in der Schweiz. Leider eben nur nicht per Smartphone unter den Sondernummern Telefonsex-AT und Telefonsex-CH, da die nur für das Festnetz freigeschaltet sind. Aber es ist dennoch geil zu erleben, wie beispielsweise ein Asia-Girl Smartphone-Sex genießt, indem sie sich das Smartphone einführt und per Anruf den Vibrationsalarm auslöst. Natürlich gibt es noch viele andere ausgefallene Sachen, von bieder bis abartig, die Du per Festnetz mit Telefonsex-AT oder Telefonsex-CH erleben kannst.